Sie sind hier: Home Der Club News RCS

News RCS

Artikelaktionen
 

Retriever Club Show, 27.08.2017 24.07.2017

Verlängerung des Meldeschluss bis 06.08.2017

Retriever Schweizer Meisterschaft 12.07.2017

15. Oktober 2017 in Lachen

Am Sonntag, 15. Oktober 2017, findet die Retriever Schweizer Meisterschaft in den Klassen BH3 und SanH3 statt. Ausführender Verein ist der Hundesportverein March-Höfe in Lachen. Parallel dazu führt der HSV March-Höfe die eigene Herbstprüfung durch, inklusive der offenen Prüfung für die Retriever in den Klassen BH1 – 3. Die Prüfungen sind im Prüfungsspiegel auf der TKGS Website (www.tkgs.ch) bereits ausgeschrieben und erscheinen im HUNDE Nr. 8.

Anmeldung für die Retriever Schweizer Meisterschaft

Anmeldung für die Offene Prüfung

RCS Clubshow 27.08.2017 11.07.2017

Voranmeldung für die Augenkontrolle

Aufgrund der Umstellung von Papier- auf Online-Formulare, ist eine Voranmeldung für die Augenuntersuchung in Burgdorf notwendig.

Prof. Dr. med. vet. Simon Pot, Abteilungsleiter Tierspital Zürich, wird die Untersuchungen in Burgdorf durchführen.

Preise: 60.- Fr. oder 80.- Fr. (inkl. Gonio)

Anmeldungen an: Melanie Tukker, Haldenweg 12, 4422 Arisdorf oder expo@retriever.ch

Bitte schicken Sie eine Kopie des Stammbaumes mit, falls Ihr Hund nicht zur Ausstellung gemeldet wurde. 

Anmeldeschluss: 20.08.2017

Clubshow 27.08.2017 21.03.2017

Onlinemeldung ist aufgeschalten!

SM Lawinenhunde 2017 17.03.2017

Jahressieger Sport 2016 17.03.2017

Die Liste der Gewinner kann hier eingesehen werden.

IWT 2017 Finnland 25.02.2017

Der IWT 2017 findet vom 21.-23. Juli 2017 statt. Information und Anmeldung für die Qualifikation an einem IWT finden Sie hier.

Field-Trial 09.02.2017

Im Oktober 2017 wird es ein Field-Trial in Frankreich geben.

Das genaue Datum und weitere Informationen folgen sobald wir die haben.

Trophy 2017 05.02.2017

Neu im 2017 der RCS Alpencup!

Folgende bestandenen Prüfungen zählen für die Wertung:

WT S-chanf 13.5.17 / WT Malbun 24./25.6.17 und WT Silvaplana 26./27.8.17

 Weiter gibt es noch die Flatcoat Challenge Trophy und die Youngster Challenge Trophy die gestiftet wurden!

Mehr Informationen im neuen wow!.

RCS Schweizer Meisterschaft 2016 25.10.2016

Sieger Sanitätshunde: Daniel Reichenbach mit Haredale Tosha Tuulikki
Herzlichen Glückwunsch an die Platzierten zu ihren tollen Leistungen und ein grosses Dankeschön an den HS Seeland für das Ausrichten der Schweizer Meisterschaft!

Zuchtreglements-Änderungen 2016 01.10.2016

treten am 01.10.2016 in Kraft

Die an der GV 2016 beschlossenen Änderungen des Zuchtreglements
treten am 1. März 2016 in Kraft. Das neue, ab 1. Oktober 2016 gültige 
Zuchtreglement ist aufgeschaltet.

Stellungnahme neues Leistungsheft 12.07.2016

 

Liebe Hundefreunde des RCS

 

Die Arbeitsgemeinschaft für das Jagdhundewesen (AGJ) hat sich neu in der Rechtsform eines eigenständigen Vereins konstituiert. Die Delegiertenversammlung der SKG vom 25. April 2015 hat die notwendige Änderung der SKG Statuten genehmigt. Das heisst für den RCS, dass die Working-Tests nicht mehr unter die jagdlichen Prüfungen fallen.  Über die Konsequenzen dieser Neuregelung waren sich viele wohl nicht ganz im Klaren. Leider hat es die Jagdkommission verpasst, umgehend Schritte zur Umsetzung der Neuregelung zu unternehmen.
Da die AGJ entschieden hat, dass nur jagdliche Leistungsprüfungen im roten Leistungsheft eingetragen werden dürfen, musste schnellstmöglich eine Lösung gefunden werden, die dem neuen Working-Test-Reglement entspricht, das an der GV vom 16. April 2016 genehmigt wurde.

Auf der Basis dieser Vorschriften ist das neue grüne Leistungsheft für Working-Test entstanden, das für die Teilnahme an nicht jagdlichen Prüfungen des RCS Bedingung ist.

Die Jagdkommission entschuldigt sich dafür, nicht bereits früher reagiert und informiert zu haben.
Für allfällige Änderungen am gültigen Reglement für «Working-Tests» müsste ein Antrag an die GV 2017 des RCS gestellt werden. Bis dahin behält das derzeitige Reglement seine Gültigkeit.
Der Nachweis der Prüfungsresultate im In- und Ausland ist zudem Bedingung für die Teilnahme an internationalen Wettkämpfen wie z.B. IWT.
Allen Hundehaltern, die im 2016 bereits ein rotes Leistungsheft bestellt haben, wird ein grünes Leistungsheft kostenlos zugestellt.
Die bestehenden roten Leistungshefte können nicht an den RCS zurück  gegeben und gegen ein grünes eingetauscht werden, weil das rote Leistungsheft im Stammbaum des Hundes eingetragen ist.
Die Jagdkommission vertritt die Meinung, dass es im Interesse eines jeden Hundehalters sein sollte, die Leistung seines Hundes, ob in jagdlichen Prüfungen oder in Working Tests, nachweisen zu können.

 

Wir wünschen allen Hundefreunden weiterhin erfolgreiche Wettkämpfe.

 

IWT 2016 Belgien 05.04.2016

Hier noch die Platzierungen der anderen Teams:

 

Team 1  Rang 22 mit Silvana Mahler, Ernest Ritz, Ueli Tschumi

Team 2 Rang 30 mit Iréne Bernhard, Claudia von Känel , Ruben Krausz

Team 3 Rang 33 mit Heidrun Keen, Nicole Tonoli, Sven Bosshard

Auch diesen Teams gratuliert der RCS für die gute Leistung.

IWT 2016 Belgien 03.04.2016

Der Retriever-Club gratuliert dem Free Team Schweiz zum hervorragenden 2. Platz.

Marcel Christen mit Lockthorn Dark Keagen

Claudia Gross mit Lockthorn Dice

Béa Loetscher mit Funnyline Fieldquest J.B.

Die anderen Resultate von den Schweizer Team später.

Schweizer Meisterschaft Lawinenhunde 2016 15.03.2016

1.Platz Karin Hindenlang 2. Platz Christa Balzer 3. Platz Susanne Ommerli
Die Retriever erobern den Schweizermeistertitel zurück!

Karin Hindenlang Clerc mit Flat Coated Snowfellows Running Wild gewinnt in Splügen die Lawinenhunde Schweizermeisterschaft, gefolgt von Christa Balzer mit den Belgischen Schäferhund Frazer vom blauen Mistral und Susanne Ommerli mit Labrador Haredale Vivid Roe!

Alle drei Platzierten hatten 277 Punkte, so ging laut PO der Titel an diejenige mit der besten Grobsuche und dies war Karin Hindenlang mir 100/100 Punkten.

Ein ausführlicher Bericht folgt im wow!

Zur Rangliste geht es hier


Zuchtreglements-Änderungen 2015 20.02.2016

treten am 01.03.2016 in Kraft

Die an der GV 2015 beschlossenen Änderungen des Zuchtreglements
treten am 1. März 2016 in Kraft. Das neue, ab 1. März 2016 gültige 
Zuchtreglement ist aufgeschaltet.

Italienische Championship 31.01.2016

Letzte Woche hat Heike Jansky in Ottobiano an den Italienischen Championship mit ihrer Hündin Milllershook Anna gewonnen. Die Hündin hat somit den Internationalen und Italienischen  Field Trial Champion erhalten.

Der Retriever Club gratuliert den beiden für die tollte Leistung.

Aktualisierte Liste der Augenärzte 17.11.2015

Ab 1. Januar 2014 gilt für die Augenuntersuchungen die neue aktualisierte Liste der Augenärzte:

Rangliste RCS Schweizermeisterschaft 2015 31.10.2015

Rangliste SM und offene Prüfung 2015 siehe Sport und Rettung - Resultate/Berichte

Euro Challenge 2015 02.08.2015

Der Retriever Club Schweiz gratuliert dem Team Schweiz von Steve Grütter ganz herzlich zu dem tollen 2. Platz an der Euro Challenge 2015 CLA Game Fair in England.

1.Platz 364 Punkte Frankreich

2.Platz 352 Punkte Schweiz

3.Platz 327 Punkte Belgien

Obedience WM in Turin 04.03.2015

Etienne Studer

Wir von der Sporthundekommission des Retriever Club Schweiz gratulieren RCS Mitglied Etienne Studer mit Labrador Hündin Ronya High Ridge zur Qualifikation für die Teilnahme an der Obedience - Weltmeisterschaft in Turin/Italien. 
Wir wünschen ihm schon jetzt viel Glück.

Mehr Informationen unter www.obedience.ch

Facebook-Auftritt des RCS 22.01.2013

Der RCS hat jetzt eine Präsenz auf Facebook, welche unter folgendem Link zu erreichen ist: www.facebook.com/retrieverclub

Contre-expertises pour les contrôles oculaires 04.01.2013

Si vous souhaitez une contre-expertise, veuillez vous adresser à Christiane Sonnay, csonnay.highhopes@praznet.ch, c’est elle qui organisera ces séances avec messieurs les ophtalmologues.

Obergutachten Augenkontrollen 01.01.2013

Herr Prof. Dr. Spiess hat uns informiert, dass er in Zukunft, die Obergutachten mit zwei weiteren Kollegen zusammen durchführen möchte.

Solche Panelsitzungen müssen geplant werden und die Obergutachten gruppiert.

Melden Sie sich bitte bei Christiane Sonnay,  csonnay.highhopes@praznet.ch, wenn Sie ein Obergutachten verlangen möchten, sie wird dies dann mit unseren Augenärzten organisieren.

Gentest für Hereditäre Nasale Parakeratose 16.05.2012

15. Mai 2012

Die genetische Forschung eines weltweiten Konsortiums von Wissenschaftlern unter der Leitung der Universität Bern hat nun den ursächlichen genetischen Defekt für Hereditäre Nasale Parakeratose beim Labrador Retriever identifiziert. 

Weitere Information sind unter folgendem Link zu finden:

http://www.genetics.unibe.ch/content/forschung/labrador_hnpk/index_ger.html

 



« Juli 2017 »
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31
News
Retriever Club Show, 27.08.2017
Verlängerung des Meldeschluss bis 06.08.2017
Retriever Schweizer Meisterschaft
15. Oktober 2017 in Lachen
RCS Clubshow 27.08.2017
Voranmeldung für die Augenkontrolle
SM Lawinenhunde 2017
Jahressieger Sport 2016